Gracula religiosahill myna

Von Kelly Sims

Geografische Reichweite

Religiöse Gracula(auch bekannt als Common Hill Myna, Common Grackle oder Talking Myna) stammt aus Ostindien, Südchina, Indochina, Thailand, Malaysia und den Philippinen. Diese Art wurde jedoch in anderen Gebieten eingeführt und erfolgreich etabliert, insbesondere in Florida, Hawaii, Japan und Puerto Rico (Feare, 1999).

  • Biogeografische Regionen
  • orientalisch
    • einheimisch

Lebensraum

Die Hill myna kommt entweder auf Hügeln zwischen 300 und 2000 m vor. hoch oder auf Meereshöhe (Feare, 1999). Es bevorzugt Gebiete, in denen Niederschlag und Luftfeuchtigkeit hoch sind, und bewohnt daher die meisten Dschungel, immergrünen und feuchten Laubwälder in seinem Verbreitungsgebiet. Die Myna kommt häufig an Waldrändern, Lichtungen oder ausgedünnten Gebieten und in Kulturgebieten wie Kaffeeplantagen vor (Feare, 1999).

  • Terrestrische Biome
  • Wald
  • Regenwald

Physische Beschreibung

Die Hill myna ist durchschnittlich 27-30 cm lang. Es hat ein glänzendes schwarzes Aussehen mit Federn, die im Unterton variieren. Die Krone, der Nacken und die Brust haben einen violetten Schimmer, während der Rest des Körpers grün getönt ist und der Schwanz türkis poliert ist. Die Flügel sind schwarz mit einem weißen Fleck auf den Primärschwingen 3-9. Das Gesicht besteht aus einem roten Schnabel, der in eine gelbe Hakenspitze übergeht, und fleischigen Kehllappen oder Hautlappen, die sich bis zur Mitte des Nackens erstrecken (Feare, 1984).



Lennox-Hund
  • Andere physikalische Merkmale
  • endothermisch
  • bilaterale Symmetrie

Reproduktion

Die Brutzeit der Hill myna variiert leicht je nach Verbreitungsgebiet, aber die meisten brüten im April-Juli. Ein monogames Paar sucht in einem Baum am Waldrand nach einem kleinen Loch. Beide Geschlechter füllen das Loch mit Zweigen, Blättern und Federn (Feare, 1999) und das Weibchen produziert ~2 Eier, die blau mit bräunlichen Flecken sind. Das Weibchen verbringt mehr Zeit mit der Inkubation als das Männchen, jedoch kümmern sich beide Elternteile gleichermaßen um die Jungen, wenn sie schlüpfen. Die Jungen werden nach einem Monat flügge und kurz darauf beginnen die Eltern ein neues Gelege. Die Hill myna brütet durchschnittlich 2-3 pro Jahr (Anonym, 2000).

  • Wichtige reproduktive Funktionen
  • iteroparisch
  • gonochorisch / gonochoristisch / zweihäusig (Geschlecht getrennt)
  • sexuell
  • ovipar

Verhalten

Wie oben erwähnt, ist die Hill myna monogam. Während der Nicht-Brutzeit sammeln sich große Herden zusammen, aber die Paare sind immer noch offensichtlich. Mehrere Paare können ohne territoriale Aggression in einem Baum nisten, aber die meisten haben Platz für ihre Nester

1 km voneinander entfernt (Feare, 1999). Weibchen regen die Kopulation an, indem sie sich horizontal strecken und ihren Schwanz sehr schnell auf und ab schlagen (Bertram, 1970).

warum juckt mein hund auf einmal so
Die Common Hill Myna ist fast vollständig baumbewohnend. Es bevorzugt es, auf dem höchsten Punkt eines freigelegten toten Astes zu sitzen (Feare, 1999). Im Gegensatz zu anderen Mynas und Staren, die laufen, hüpft diese Myna seitlich auf Ästen.
  • Wichtige Verhaltensweisen
  • fliegt
  • beweglich

Kommunikation und Wahrnehmung

  • Wahrnehmungskanäle
  • visuell
  • berühren
  • akustisch
  • chemisch

Essgewohnheiten

Die Hill myna ist im Allgemeinen ein baumbewohnender Frugivore, umfasst aber auch Nektar, Insekten und Eidechsen in ihrer Nahrung. Am häufigsten werden Feigen gegessen, gefolgt von Beeren und Samen verschiedener Bäume und Sträucher. Die meisten der gefressenen Insekten werden von Bäumen geerntet, aber es ist bekannt, dass sie geflügelte Termiten in der Luft fangen (Feare, 1999).

Wirtschaftliche Bedeutung für den Menschen: Positiv

Obwohl die Hill myna kein Originallied hat, ist sie eine der bekanntesten Nachahmer von Singvögeln. Seine Fähigkeit, menschliche Sprache, Vogelrufe und eine Vielzahl anderer Geräusche nachzuahmen, hat diesen Vogel gefragter gemacht als den Papagei (Orenstein, 1997). Diese Nachfrage hat zur Schaffung von Industrien geführt, die Jungtiere ernten und für den Heimtierhandel vorbereiten.

Im Nordosten Indiens wurde die HIll myna früher als Nahrung gefangen. Tatsächlich war Curry Myna bei den Leuten dort sehr beliebt (Feare, 1999).

hunde fressen schnecken

Schließlich hilft die Hill mynas Frugivore-Diät bei der Bestäubung von Waldbäumen und bei der Samenverbreitung.

Wirtschaftliche Bedeutung für den Menschen: Negativ

Die große Nachfrage nach der Hill myna hat zu Konkurrenz unter den Jägern geführt, aber es gab noch keinen größeren Konflikt zwischen den Eingeborenen. Es kann zu Streitigkeiten kommen, wenn die Myna-Population weit unter die Nachfrage sinkt.

Erhaltungsstatus

Aufgrund ihrer großen Ausbeutung für den Handel ist die Population der Hill Myna zurückgegangen. Waldzerstörung und Lebensraumverlust erhöhen diese Rate auf ein mögliches Maß an Besorgnis. Derzeit wird jedoch wenig unternommen, um diese Art zu erhalten.

Mitwirkende

Kelly Sims (Autor), University of Michigan-Ann Arbor, Terry Root (Herausgeber), University of Michigan-Ann Arbor.