Gastrophryne carolinensisÖstliche Schmalmaulkröte

Von Darren Kalis

Geografische Reichweite

Die östliche Schmalmaulkröte oderGastrophryne carolinensiskann im gesamten südöstlichen Teil von Nordamerika und den Florida Keys gefunden werden. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich bis in den Osten von Texas und Oklahoma. Sie wurden auch auf den Bahamas eingeführt (Conant und Collins, 1998).

  • Biogeografische Regionen
  • Nearktisch
    • einheimisch

Lebensraum

Gastrophryne carolinensishat eine Vielzahl von Lebensräumen mit nur zwei Anforderungen. Dies sind Schutz und Feuchtigkeit. Schmalmaulkröten sind sehr gute Wühler und können daher in einem Gebiet reichlich vorkommen, ohne sichtbare Anzeichen zu hinterlassen. Diese Kröten können gefunden werden, indem man Bretter, Baumstämme oder andere Unterstände umdreht. Sie können auch in Pflanzenresten oder Sägemehlhaufen gefunden werden (Conant und Collins, 1998). Ein anderer Ort, an dem Narrowmouth-Kröten gefunden werden können, ist direkt unter der Oberfläche von Vorstadtrasen, die reich an Sand sind und oft bewässert werden (Bartlett, 1999).

  • Terrestrische Biome
  • Wald

Physische Beschreibung

Ein Unterscheidungsmerkmal vonG. carolinensisist die Hautfalte, die direkt hinter den Augen über den Kopf verläuft. Dieser Hautlappen kann sich nach vorne falten, um Insekten zu entfernen, die die Augen angreifen. Die Farbe variiert je nach Lebensraum. Sie können von hellbraun bis braun, rot und sogar fast schwarz reichen. Sie haben einen breiten dunklen Mittelrückenbereich mit hellen Streifen, die normalerweise von Flecken, Flecken und Sprenkeln aus dunklem oder hellem Pigment bedeckt sind. Der Magen ist stark gefleckt. Ihnen fehlt auch ein Trommelfell. Der Körper vonG. carolinensisist rund mit einem schmalen Kopf, der scharf und spitz ist und einen kleinen Mund hat. Es gibt einen Geschlechtsdimorphismus in der Farbe. Männchen haben eine dunkel pigmentierte Kehle, Weibchen nicht. (Conant und Collins, 1998)



Boxerhirntumor

Kaulquappen vonG. carolinensissind schwarz und haben dunkelblaue Flecken. Sie können auch eine hellbraune Seitenlinie haben. Die Schwanzflossen haben dunkle Flecken sowie dunkle Spitzen (Bartlett, 1999).

  • Andere physikalische Merkmale
  • ektotherm
  • bilaterale Symmetrie

Entwicklung

  • Entwicklung - Lebenszyklus
  • Metamorphose

Reproduktion

Brutplätze befinden sich normalerweise in seichtem Wasser, aber auch tiefes Wasser wird verwendet, wenn es von einer Matte aus schwimmender Vegetation bedeckt ist. Diese Brutstätten können alles sein, von flachen Gräben bis hin zu semipermanenten Teichen und bewässerten landwirtschaftlichen Flächen. Regenfälle leiten ihre Brutzeit ein, die zwischen Anfang April und Oktober im Süden oder Hochsommer in weiter nördlich gelegenen Gebieten auftreten kann. Meistens ruft die Schmalmaulkröte aus den Gräsern, die das Brutbecken umgeben. Das Männchen ruft manchmal auch das Weibchen, während es im Wasser schwimmt, obwohl dies seltener ist.

Eier werden in kleinen schwimmenden Clustern abgelegt, und es wurde berichtet, dass bis zu 800 Eier von einem einzigen Weibchen stammen (Bartlett, 1999).

Mein Hund hat ein Kaninchen getötet
  • Wichtige reproduktive Funktionen
  • gonochorisch / gonochoristisch / zweihäusig (Geschlecht getrennt)
  • Durchschnittsalter bei sexueller oder reproduktiver Reife (weiblich)
    Geschlecht: weiblich
    547 Tage
    Ein Alter
  • Durchschnittsalter bei sexueller oder reproduktiver Reife (männlich)
    Geschlecht männlich
    365 Tage
    Ein Alter

Lebensdauer/Langlebigkeit

Verhalten

Gastrophryne carolinensisist in erster Linie nachtaktiv. Die Hauptbrutzeit liegt je nach Regen zwischen März und September. Während der Brutzeit ist die beste Zeit, um die Lautäußerung von . zu hörenG. carolinensis. Der Ruf des Männchens wurde am besten als durchdringendes, nasales, schafartiges Blöken beschrieben (Bartlett, 1999). Es gibt keinen trillerartigen Klang wie bei vielen anderen Fröschen und Kröten.

Imkeranzug für Hunde
  • Wichtige Verhaltensweisen
  • beweglich

Essgewohnheiten

Die Nahrung der Eastern Narrowmouth Toad besteht hauptsächlich aus Insekten wie Käfern, Termiten und insbesondere Ameisen. Diese Kröte wurde direkt an den Öffnungen zu Ameisenhaufen gefunden.

Erhaltungsstatus

Andere Kommentare

Die Haut vonG. carolinensisist glatt, was bei anderen Krötenarten nicht üblich ist. Die meisten Kröten haben raue Haut, die normalerweise klumpig aussieht und die Hautstruktur hat.

Mitwirkende

Darren Kalis (Autor), Michigan State University, James Harding (Herausgeber), Michigan State University.